" /> " /> Druckaufbau und Druckpunkt Schiessen Luftpistole

Druckverlauf und Abzug beim Schiessen mit der Luftpistole (... oder Sportpistole Präzision)




Nachfolgendes Flussdiagramm zeigt den Ablauf des Druckaufbaus bis zum Auslösen bei Verwendung einer Luftpistole mit Druckpunktabzug.
Es erfolgt ein schrittweises Abziehen synchron zu den Bewegungs-und Atmungsabläufen während des Schiessens. Im letztem "Akt" beim Ankommen im Halteraum mit Feinvisierung wird aus diesem schrittweisen Abziehen ein gleichmässiges ruhiges Abziehen bis zur Überwindung des Druckpunktes.

Merke: Nicht erst anfangen den Druck zu steigern, wenn Du mit der Visierlinie im Halteraum stehst. Der Schuss bricht dann noch nicht, die Halteruhe (ca. 2 sek) reichen dafür nicht aus, der Schütze drückt "energischer" und der Schuss wird verrissen.

Besser kleine Fehler hinsichtlich Visierung und Halteraum akzeptieren, als Fehler beim Abziehen machen.

Abzugsfehler wirken sich beim Schiessen mit der Luftpistole gravierend negativ aus.
Stacks Image 10



Stacks Image 57